Polyurethansysteme für den Bau und Industrie

Sanierung von Metalldächern

Metalldächer erfordern in der Regel Sanierung und Abdichtung, um Faktoren wie Korrosion, Ausdehnen und Schrumpfen oder Kondensation und das Durchsickern von Feuchtigkeit durch Dichtungschwachstellen wie Falznähte und Fugen, die über verschiedelange Zeiträume entstehen können, auszugleichen.

cubiertas-metalicas-aterki

 

Der Zusatzwert von abgedeckten Räumen

Um alle Stockwerke in einem Bau voll nutzbar zu machen, wird angestrebt, dass Räume unter der Dachschräge maximalen Komfort bieten.

Traditionell wurden diese Räume nicht als Wohnräume angesehen, sondern zur Lagerung von Utensilien oder auch Nahrungsmitteln genutzt. Um sie bewohnbar zu machen, ist es notwendig eine Dachsanierung durchzuführen um Isolierung und Wasserdichte zu gewährleisten.

 Aterki_cubiertas-1

 

Eine Sanierung für jede Art von Dach

Es gibt eine große Vielfalt von zu sanierenden Dächern: flach oder schräg; Metall oder Holz; mit oder ohne existierender Isolierung; etc. Nach der Analyse des Dachtyps, kommen noch andere Bedingungen wie zum Beispiel strukturelle Probleme, fehlende Isolierung oder schon einmal sanierte Isolierung und dessen Typ, dazu.

Dächer mit strukturellen Problemen erforden komplexere Arbeiten am Tragwerk. Es ist immer empfehlendswert eine Studie durchzuführen um die Möglichkeit zu erwägen, die existierende Struktur zu renovieren statt eine komplett neue zu konstruieren.

Wenn wir uns einem Dach gegenüber finden, dass schon einmal renoviert oder verändert wurde, müssen wir damit rechnen, dass Neubelastungen eine Änderung der Geometrie verursachen können.  

Aterki_cubiertas-2

 

Beispiel einer Metalldach-Sanierung in Hondarribia

 

rehabilitacion-cubierta-metalica-hondarribiarehabilitacion-cubierta-metalica-hondarribia-aterki

rehabilitacion-cubierta-metalica-hondarribia-aterki-1rehabilitacion-cubierta-metalica-hondarribia-1

 

Zur Sanierung eines Metalldachs in Hondarribia (Gipuzkoa, Nordspanien), schlug ATERKI ein projiziertes Polyurethansystem vor, dass Polyureaplatten und Polyurethaschaum verbindet. Das Ziel war, Probleme mit Leckagen und Wassereindrang zu beseitigen und gleichzeitig die Dachisolierung zu verbessern. Darüber hinaus hatte die Ausführung eine Frist von zwei Wochen.

Die Arbeit wurde duch die Projektion von hochdichtem ATK ROOF Polyurethanschaum ausgeführt. Anschließend wurde heißes ATK COAT Polyurea aufgetragen und als letztes kam eine strahlungsresistente UVA ATK TOP Schicht in Rot darauf. Der Kunde war sehr zufrieden mit der Leistung des Systems (Haltbarkeit, Geschwindigkeit der Anbringung...) sowie auch der äußerlichen Erscheinung.

Mit diesen Systemen ist es uns gelungen die Wärmedämmung und Wasserdichte des Daches in Rekordzeit und mit geringen Unkosten zu verbessern.

Weitere Information finden Sie auf der Aterki- Webseite.

 

Das System Urespray P-500 ist ein Polyurethan-Elastomer, das zur Abdichtung und zum Schutz aller Arten von Oberflächen benutzt wird. Dieses System hat eine Europäisch-Technische Bewertrung (ETE nº 16/0153).

 

Möchten Sie mehr über unser System zur Dachabdichtung erfahren?

Urespray P-500 for waterproofing

Verwandte Artikel

Einen Kommentar hinterlassen

VORGESTELLTERARTIKEL

Das Brandverhalten von Polyurethan: falsche Mythen

Im Folgenden werden wir eine Reihe von Daten und wissenschaftlichen Studien, die diese falschen Annahmen über das Brandverhalten von Polyurethan zerlegen, zusammenstellen.

Weiter lesen

MEISTBESUCHTER ARTIKEL